Die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Rumänien ist einfacher geworden. In Rumänien wird bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung und für die Zahlung des Gesellschaftskapitals einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung kein Mindeststammkapital verlangt. Die Anwaltskanzlei Pavel, Margarit & Associates Romanian Law Firm hat nach einer Überprüfung in der Handelsregisterstatistik herausgefunden, dass es in Rumänien eine Zunahme von Firmengründungen gibt. Beispielsweise wurden in den ersten 3 Monaten des Jahres 2020 insgesamt 27118 Gesellschaften mit beschränkter Haftung gegründet und in den ersten 3 Monaten des Jahres 2021 wurden 27319 Gesellschaften mit beschränkter Haftung gegründet. Dies liegt auch an den steuerlichen und investiven Vorteilen in Rumänien. Ein auf die Gründung einer Gesellschaft in Rumänien spezialisierter Anwalt kann alle Schritte zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung beim Handelsregisteramt durchführen.

Gesetzlicher Rahmen geschaffen durch Gesetz 223/2020 zur Vereinfachung der Zahlung des Grundkapitals

Das rumänische Gesellschaftsrecht hat im Laufe der Zeit mehrere Änderungen erfahren. Wir sind der Meinung, dass jedes Gesetz, das Händler im Sinne einer Vereinfachung des Verfahrens und der Vermeidung von Bürokratie unterstützt, in Rumänien willkommen ist.

Der Mindestwert des Grundkapitals vor Inkrafttreten des Gesetzes 223/2020

Bis zum Inkrafttreten des Gesetzes 223/2020 hatte das Grundkapital einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung eine Mindestschwelle von 45 Euro. Das Grundkapital ist in gleiche Anteile eingeteilt und darf 2 Euro nicht unterschreiten.

Aufhebung des Mindeststammkapitals einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung und Vereinfachung der Verfahren zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Ein erster Schritt zur Vereinfachung des Verfahrens zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist die Einzahlung von Stammkapital. In diesem Sinne wurde die Vorgabe eines Mindeststammkapitals von 45 Euro bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung gestrichen.

Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass der Wert des Grundkapitals 25 Cent nicht unterschreiten darf. Unter diesen Voraussetzungen, beispielsweise bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit einem Alleingesellschafter, beträgt das Stammkapital mindestens 25 Cent, bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit zwei Gesellschaftern beträgt das Mindestkapital 50 Cent .

Das Grundkapital kann also laut Gesetz in gleiche Anteile aufgeteilt werden.

Wegfall der Nachweispflicht für Zahlungen

Auch das Verfahren zur Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird einfacher, da nicht wie bisher zweimal zur Bank zu gehen ist: einmal zur Einzahlung des Stammkapitals und nach der Gründung zur Eröffnung des Girokontos. Ein auf Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Fusionen und Übernahmen spezialisierter Rechtsanwalt kann Ihnen bei der Gründung eines Unternehmens in Rumänien, der Eröffnung eines Bankkontos für Ihr Unternehmen in Rumänien einschließlich der Einrichtung eines rumänischen Girokontos der Gesellschaft helfen, ohne dass der Aktionär in Rumänien.

***

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die neue Verordnung darauf abzielt, die Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung durch einen vereinfachten und an die Gesellschaft angepassten Rahmen zu straffen und an die Europäische Union anzupassen, was zu erhöhten Investitionen in Rumänien führen kann. Die rumänische Anwaltskanzlei Pavel, Margarit & Associates bietet Unterstützung bei der Gründung von Unternehmen in Rumänien durch die Abteilung spezialisierter Anwälte für Handels-, Gesellschafts- und M&A,

Die rumänische Anwaltskanzlei Pavel, Margarit & Associates ist eine der Top-Kanzleien in Rumänien und bietet erstklassige Rechtsberatung. Die Mandanten der rumänischen Anwaltskanzlei sind ausländische und lokale Top-Unternehmen sowie vermögende Privatpersonen. Im Jahr 2021 wurden die Erfolgsgeschichten der rumänischen Anwaltskanzlei von den renommiertesten internationalen Leitfäden und Publikationen anerkannt. Die Kanzlei wurde von der Legal 500-Publikation auf Platz 2 in Rumänien eingestuft. Die rumänische Anwaltskanzlei ist auch vom IFLR 1000 Financial and Corporate Guide 2021 anerkannt. Pavel, Margarit & Associates Romanian Law Firm ist auch die einzige Anwaltskanzlei in Rumänien, die vom Global Law Experts Director in London im Bereich Streitbeilegung empfohlen wird.